Betriebliche Krankenversicherung neu gedacht

Das Thema betriebliche Gesundheit gewinnt heute im Wettbewerb um Fachkräfte eine immer größer werdende Bedeutung. Mit dem passenden Konzept ist die betriebliche Gesundheit weit mehr als ein Employer-Benefit. Sie sorgt nicht nur für eine gesündere Belegschaft, sondern steigert die Zufriedenheit, Loyalität und Motivation und erhöht gleichzeitig die Arbeitgeberattraktivität. So werden Gesundheitsleistungen zu einem modernen personalpolitischen Instrument mit echten Mehrwerten für das gesamte Unternehmen.

Soweit die Theorie. In der Praxis scheiterte die Umsetzung jedoch häufig an tariflichen Hürden, wie Mitarbeiter A ist aber privat versichert, Mitarbeiter B möchte keine Zahnleistungen, Mitarbeiter C ist nicht versicherbar. Die tariflichen Hürden waren häufig nur sehr schwierig mit dem Gleichbehandlungs-Grundsatz in Einklang zu bringen und selbst wenn dies rechtlich zulässig gestaltet werden konnte, blieb häufig ein Teil der Belegschaft unzufrieden zurück...

Mit einem völlig neuen Ansatz in der betrieblichen Krankenversicherung sind nun all diese Probleme behoben. Mit dem Konzept FEELFree installiert der Arbeitgeber ein Gesundheitskonto für alle Mitarbeiter mit einem fest vereinbarten jährlichen Budget aus dem der Mitarbeiter seine Gesundheitsleistungen frei auswählen kann. Absolut jeder ist versicherbar, egal wie alt oder jung, Mann oder Frau, gesetzlich oder privat versichert. Es gibt keine Gesundheitsprüfung und keine Wartezeiten, sogar laufende oder bereits angeratene Behandlungen sind gedeckt. Ergänzt wird dieses Top-Konzept für die betriebliche Gesundheit um exklusive Gesundheitsservices und eine Mitarbeiter-App zur Leistungseinreichung.

Wir sind der Meinung, FEELFree ist ein absoluter Meilenstein im betrieblichen Gesundheitsmanagement.


 
Schließen
loading

Video wird geladen...